Navigation Start Wildfuetterung Galerie Ueber uns Film anschauen Partytermine Umgebung Winter Kontakt, Links und Impressum
Wildfütterung auf der Reiseralm:

Im großflächigen Rotwildgehege zu Füßen der Reiseralm leben seit 2007 zwölf Rotwildkühe samt Platzhirsch und Nachwuchs. Wenn Besitzer Alois Oswald die Tiere im Winter gegen 15.30 Uhr zur „Brotzeit" ruft, marschieren sie einträchtig zur Futterkrippe – nahe der Aussichtsterrasse – und lassen sich auch >filmen. Wie die Bilder zeigen, sind sie zwischenzeitlich sehr zutraulich geworden. "Ich glaub' mich knutscht ein Rothirsch", kann Chef Alois Oswald von sich sagen.